Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.
Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Jugendrotkreuz (JRK)

Was ist das Jugendrotkreuz?

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der selbstverantwortliche Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 100.000 Mitglieder sind in rund 5.500 Gruppen organisiert. Sie treffen sich zu unterschiedlichen Programmen und vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Das Jugendrotkreuz unterhält einen eigenen Bereich mit aktuellen Informationen im Internet-Angebot des DRK. Klicken Sie hier.

Hinweis: Dieser Link führt auf die Seite eines anderen Anbieters und Sie verlassen unsere Webseite.

Was ist das Jugendrotkreuz in Winnenden?

Zurzeit besuchen ca. 20 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren das JRK.
Unsere Hauptaufgabe ist es den Kindern und Jugendlichen Erste Hilfe spielerisch zu vermitteln. Aber auch soziale Kampagnen, Gruppenarbeiten, Sport, Spiel und Spaß kommen dabei nicht zu kurz.

Bei Interesse einfach vorbei kommen, eine Email schreiben oder die Leiter des JRK ansprechen: Annika Heinzelmann oder Niko Mpourgaslis.

Wer kann mitmachen?

Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im im Alter von 6 bis 27 Jahren sind eingeladen mitzumachen.

Wo finde ich das Jugendrotkreuz?

Wir treffen uns jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) von 18.15-19.45 Uhr in der Mühltorstraße 50 (DRK Schulungsraum im Feuerwehrgerätehaus).